Wer wir sind

Unsere Akteure:

Das Bonner-Bündnis-für-Bürgerbeteiligung  ist ein Zusammenschluss von Bonner Bürgern und verschiedener Nichtregierungsorganisationen (NGOs) zur Stärkung der Bürgerbeteiligung in Bonn.


Treffen:

Das Bonner-Bündnis-für-Bürgerbeteiligung trifft sich derzeit jeden 2. Donnerstag im Monat um 20.30h im Monat im ‘Planet Hellas’ um die Arbeit zu koordineren.


Grundsätze:

Das Engagement hat keine politische Farbe. Das Bündnis steht weder “rechts” noch “links”, sondern er steht als kompetenter Ansprechpartner Bürgern, Politik, Verwaltung und Wissenschaft zur Stärkung der Demokratie vor Ort zur Verfügung.

Das Wirken des Bündnisses für Bürgerbeteiligung betrifft den Ausbau der direkten Demokratie, die Förderung der Informationsfreiheit und die Verbesserung des Wahlrechts, als auch die kommunalen Erfahrungen, die wir gerne auch auf Landes- und Bundesebene in die politischen Prozesse mit einbringen:

  • Stärkung der kommunalen und zivilgesellschaftlichen Expertise bei Projekten zur Weiterentwicklung des Informationszugangs gegenüber Verwaltung und Politik.
    Dies betrifft die Vereinheitlichung und den besseren Zugang zu Parlaments- und Ratsinformationssystemen oder der Umsetzung von ‘Open-Data’-Satzungen in Kommunen.
  • Mitwirkung an den bundesweiten Arbeitskreisen Bürgerbeteiligung und Bürgerbegehren u.a. von “Mehr Demokratie e.V.”
  • Aktivitäten zur Unterstützung von Transparenz und Demokratie bei den Verhandlungen des Freihandelsabkommens TTIP insbesondere in Bezug auf deren kommunale Aspekte.

Advertisements