Maßnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit

  • Direkte Ansprache einzelner Journalisten.
  • Kontakte/Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen oder Politikern.
  • Beratung von Vorstand/Geschäftsführung.
  • „Fachkundige Bürger“ für jede Partei aufbauen.
  • Kontakte/Zusammenarbeit mit anderen Organisationen.
  • Foto- Videomaterial und Texte erstellen: Pressemitteilungen / Pressekonferenz / Soziale Netzwerke: Twitter, Facebook, Youtube, XING, LinkedIn, Blog.
  • Ehrenamtliches Engagement loben / Erfolgsmeldungen.
  • Zukunftswerkstätten veranstalten Ideenbörsen (auch im Internet).
  • Allg. / spez. Zielgruppenveranstaltungen / Organisation von Paneldiskussionen, Informationsveranstaltungen, Feste, Workshops, Werkstätten, Nutzung öffentlicher Veranstaltungen.
  • Ortsbesichtigungen, Hausbesuche
  • Allgemeines Informationsmaterial erstellen (Broschüren, Flyer etc.).
  • Spezielles Info-Material für die Werbung.
  • Netzwerke entwickeln / fördern (Bürgervereine und -initiativen kontaktieren und fördern)
  • Schulungen, Webinare, Module: Was muss ich wissen
  • Interne Kommunikation
    • Koordinierung der Öffentlichkeitsaktivitäten
    • Abstimmung / Beratung anderer AGs